Nur ein stummer Schrei nach Liebe?

Nur ein Stummer Schrei nach Liebe?

Inhalte:

– Erscheinungsformen des modernen Rechtsextremismus
– Rechtsextreme Jugendkulturen
– Rechtsextremismus im schulischen Kontext
– Interventionskonzepte bei rechtsextremen Jugendlichen
– Handlungs- und Kommunikationstraining für erfolgreiche Intervention

Link zur Seminarbroschüre

Das Phänomen Rechtsextremismus hat eine große gesellschaftliche Relevanz. Ein wachsendes rechtsextremes Wähler*innenspektrum und eine konstant hohe Zahl rechter Übergriffe verdeutlichen dies. Wenngleich es falsch wäre dieses Problem auf Jugendliche zu reduzieren, so muss doch festgestellt werden, dass Jugendliche eine wichtige Gruppe innerhalb der Rechtsextremenszene sind.interlog1

Rechte Ideolog*innen haben das längst erkannt und versuchen durch „jugendgerechte“ Propaganda und Freizeitangebote Jugendliche gezielt zu ködern. Im zunehmenden Maße sind also auch Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen und Jugendarbeiter*innen mit rechtsextremen Jugendlichen konfrontiert. Oft kann aber kaum oder nicht in der entsprechenden Weise reagiert werden, da die rechten Jugendlichen entweder nicht erkannt werden oder es an Methoden und Werkzeugen fehlt das Problem anzugehen.

An diesem Punkt soll dieses Seminarangebot ansetzen. Es werden grundlegende Kompetenzen für den Umgang mit rechtsextremen Jugendlichen vermittelt. Dazu gehört eine Einführung in Aktionsfelder, Strategien und Codes der rechtsextremen Szene und ein praxisorientiertes Training konkreter Interventionen. Zusätzlich werden Situationen aus intervenierenden Gesprächen mit rechten Jugendlichen trainiert und analysiert.

Das Seminar ist insgesamt darauf ausgelegt allen Menschen die mit Jugendlichen arbeiten Handwerkszeuge und Interventionsansätze an die Hand zu geben, um so effektives Engagement gegen Rechtsextremismus und Rassismus zu ermöglichen.

Allen Teilnehmenden wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt und werden umfangreiche Materialien zur Verfügung gestellt. Die ideale Gruppengröße für dieses Semainar liegt bei 10 bis 20 Teilnehmer*innen.

Für die Buchung unserer Seminarangebote nutzen Sie bitte die angegebene Emailadresse auf dieser Website.